No products in the cart.

Spenden

Das Ziel von NIL ist es, zweite Chancen zu ermöglichen. 10% des Gewinns von jedem Produkt werden an ein Hilfswerk geschenkt, das Menschen eine zweite Chance ermöglicht und so Hoffnung gespendet. Mit jedem gekauften Produkt wird dieses Hilfswerk unterstützt. 

Misrach-Center

1982 wird in Äthiopien in der Stadt Addis Abeba das «Misrach» (= Hoffnung) Center für Menschen mit einer körperlichen Behinderung von einem blinden Leiter gegründet.
Blinde Jugendliche und Erwachsene lernen dort lesen und schreiben. Körperbehinderte werden in einer mehrjährigen Ausbildung in ein einfaches Handwerk eingeführt. Absolventen werden beim Aufbau eines eigenen Betriebs oder bei der Suche nach einer Arbeitsstelle unterstützt. Das Ausbildungsangebot wird durch Kurse in Kunsthandwerk, Informatik und Hauswirtschaft ergänzt.

«Misrach»
heisst 
«HOffnung»

VIKTOR PENNER

Schreinermeister im MC

Viktor Penner aus Norddeutschland: «Mit meiner Frau und unseren fünf Kindern wohne ich seit drei Jahren in Addis Abeba. Ich helfe mit, hör- und gehbehinderte junge Männer zu Schreinern auszubilden. Am 1. Oktober 2017 nahmen wir zehn neue Lehrlinge auf. Nebst einer guten Ausbildung möchten wir ihnen ein gesundes Selbstwertgefühl und die Botschaft vermitteln, dass Gott sie liebt und einen Plan für ihr Leben hat.»

«Ich kann mein
 Leben selber bestreiten.»

Haimanot Negash

Absolventin des MC

 «Nach der Ausbildung im Misrach Center fand ich eine Stelle bei African Mosaic Garment zusammen mit zwei Freunden aus der MC Zeit. Ich bin sehr glücklich, dass ich jetzt meine Miete und meine täglichen Ausgaben selbst decken kann. Ich wünsche euch, dass ihr noch mehr Menschen mit Behinderungen ausbildet, so dass sie selbstständige und unabhängige Bürger werden.»